Datenschutzerklärung

DIATEX ist bestrebt, sicherzustellen, dass ihre Systeme und Praktiken den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzverordnung („EDPR“) entsprechen.
Diese Datenschutzpolitik definiert und informiert Sie darüber, wie DIATEX die von Ihnen als personenbezogene Daten übermittelten Informationen sammelt, verwendet, speichert und schützt, wenn Sie diese Website nutzen, die unter der folgenden URL zugänglich ist: https://www.diatex.com (im Folgenden „Website“ genannt). Sie legt auch den allgemeinen Rahmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb von DIATEX fest und zielt in diesem Sinne darauf ab, den Betroffenen die für die vollständige Einhaltung der geltenden Vorschriften erforderlichen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzpolitik von DIATEX jederzeit geändert oder ergänzt werden kann, insbesondere um Gesetzesänderungen, regulatorische, rechtswissenschaftliche oder technologische Änderungen zu berücksichtigen. In einem solchen Fall wird das Datum der Aktualisierung zu Beginn dieser Datenschutzpolitik klar angegeben. Diese Änderungen werden auf der Website und/oder gegebenenfalls per E-Mail mitgeteilt. Sie sollten daher diese Datenschutzpolitik regelmäßig überprüfen, um sich über Änderungen auf dem Laufenden zu halten.

Identität des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher im Sinne der anwendbaren Vorschriften über personenbezogene Daten ist DIATEX, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit 224.880 € Stammkapital, im Handelsregister Lyon unter der Nummer 339 998 825 eingetragen, mit Sitz in: Z.I. La Mouche- 58 rue des Sources – 69230 Saint-Genis-Laval (im Folgenden „DIATEX“ genannt).

Wie werden Daten erhoben?

Im Rahmen ihrer Tätigkeit ist DIATEX verpflichtet, Informationen über Sie zu verarbeiten. Wenn Sie beispielsweise ein Formular ausfüllen oder unsere Website besuchen, senden Sie uns Informationen, von denen einige dazu dienen, Sie identifizieren zu können („Personenbezogene Daten“).

 

Ihre personenbezogenen Daten können im Rahmen folgender Umstände erfasst werden:

  • Ihre Navigation auf der Website,
  • Alle Informationen, die Sie über das Kontaktformular auf der Website erhalten oder ein anderes Formular, das Sie auf der Website ausfüllen, um einen Katalog oder Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen im Besonderen zu erhalten,
  • Ihr Abonnement auf unseren Newsletter,
  • Alle Korrespondenzen mit uns per Telefon, E-Mail, soziale Netze, usw.
  • Jede Bewerbung auf ein Stellenangebot,
  • Jeder kommerzielle Austausch (Messen, Geschäftskonferenzen, …)

DIATEX erfasst Ihre personenbezogenen Daten explizit und transparent entweder durch Informationshinweise oder durch ausdrücklichen Verweis auf diese Datenschutzpolitik.

Welche Arten von Informationen werden erfasst?

Die Daten, die Sie uns direkt übermitteln

Während der einzelnen Kontakte, die wir mit Ihnen haben, werden Sie möglicherweise gebeten, uns Angaben zu Ihrer Person zu machen. Sie werden insbesondere bei einer Anfrage über unser Kontaktformular oder bei einer Bewerbung erhoben (siehe Rekrutierung).
Einige personenbezogene Daten, die von Ihnen angefordert werden können, sind obligatorisch (obligatorisch, gekennzeichnet durch ein Sternchen oder ein rotes Dreieck).

Die anderen Daten sind optional. Die Nichteingabe der erforderlichen personenbezogenen Daten bedeutet, dass DITAEX Ihre Anfrage nicht bearbeiten kann.

 

Zu diesen Daten gehören:

  • Namen, Vornamen, Anrede
  • Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
  • Alle anderen Informationen, die Sie uns im Text der Nachricht mitteilen möchten.

 

Die Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung erheben

Die Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erheben, umfassen unter anderem Folgende:

  • Informationen über die Geschichte Ihrer Geschäftsbeziehung mit DIATEX:

Anforderung von Mustern, Bestellungen, ggf. Rechnungsstellung und Zahlung;

  • Anfragen, die Sie an unseren Kundendienst gerichtet haben, oder Vorfälle, die Sie uns gemeldet haben;

 

Die von uns automatisch erfassten Daten

Jedes Mal, wenn Sie die Website besuchen, erfassen wir Informationen über Ihre Verbindung und Ihr Browserverhalten. Zur Erfassung dieser Daten können verschiedene Technologien eingesetzt werden. Die wichtigsten sind: Cookies, Standard Internet-Technologien und Daten, die von mobilen Geräten bereitgestellt werden. Für weitere Informationen über die von uns auf der Website verwendeten Cookies und Tracking-Geräte können Sie unsere Richtlinien für Cookies einsehen.

Ausschluss sensibler Daten

DIATEX sammelt keine sensiblen Daten über Sie.

Wozu dienen die erhobenen Daten?

Die Hauptzwecke, für die DIATEX Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten kann:

 

  • Um Ihnen die von Ihnen gewünschten Informationen oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen (insbesondere: Versand des Newsletters, kommerzielle Unterstützung, Beratung);
  • Um Informationen zu erfassen, die es uns ermöglichen, unsere Website, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern (auch durch den Einsatz von Cookies. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren Richtlinien für Cookies);
  • Um Sie über verschiedene DIATEX-bezogene Veranstaltungen, einschließlich Produkt-Updates und Kundensupport, informieren zu können;
  • Um Ihre Bewerbung für eine mögliche Einstellung zu verwalten;
  • Um Ihre Zugänglichkeit zu unseren sozialen Netzwerken (LinkedIn, Twitter) zu verwalten;
  • Um Fernzahlungen zu erhalten;
  • Um Ihre personenbezogenen Daten in einer Datenbank für DIATEX zu aktualisieren und zu erweitern;
  • Um personalisierte Loyalitäts- oder Verkaufsförderungsmaßnahmen zu implementieren;
  • Um Kundenmeinungen zu erfassen;
  • Um Handelsstatistiken zu entwickeln.

Dieser Zweck wird bei der Erfassung festgelegt. Er ist ausdrücklich und legitim und die Daten, die für die angegebenen Zwecke erhoben werden, sind angemessen, relevant und nicht exzessiv in Bezug auf diese Zwecke.

Rechtsgrundlage des Verarbeitungsprozesses

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur in den Fällen, die durch die geltenden Rechtsvorschriften vorgesehen sind.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten kann je nach Kontext, in dem sie erhoben werden, unterschiedlich sein:

  • Ihre Einwilligung, die Sie dann jederzeit widerrufen können (unter Verwendung der Präferenzeinstellungen in E-Mails oder auf unserer Website), um mit Ihnen über unsere Newsletter über neue Produkte oder Innovationen zu kommunizieren oder die Einstellung zu verwalten;
  • eine rechtliche und/oder regulatorische Verpflichtung gegenüber DIATEX, wie z. die Bekämpfung der Geldwäsche, Sozial- und Steuererklärungen, Rechnungslegungspflichten;
  • die Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben, wie beispielsweise die Verarbeitung und Überwachung der von Ihnen bestellten Dienstleistungen;
  • unser berechtigtes Interesse (alle kommerziellen oder geschäftlichen Gründe, die die Nutzung Ihrer Daten durch DIATEX rechtfertigen), wie z. die Entwicklung der Aktivitäten von DIATEX, die Verbesserung der Dienstleistungen, die Suche nach neuen Dienstleistungen, die Verwaltung, Wartung und Verbesserung der Website, die Betrugsbekämpfung.

 

  1. Erwägung (47) der Verordnung 2016/679 : Die berechtigten Interessen eines Datenverantwortlichen (….) können eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung darstellen, es sei denn, die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person haben Vorrang, wobei die angemessenen Erwartungen der betroffenen Personen aufgrund ihrer Beziehung zum Datenverantwortlichen berücksichtigt werden. Ein solches berechtigtes Interesse könnte beispielsweise vorliegen, wenn eine relevante und angemessene Beziehung zwischen der betroffenen Person und dem Datenverantwortlichen besteht (…). (…) Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Kundenwerbung kann als eine Reaktion auf ein berechtigtes Interesse angesehen werden.
  2. Erwägung (48) der Verordnung 2016/679 : Datenverantwortliche, die Teil einer Gruppe von Unternehmen oder Einrichtungen sind, die einer zentralen Stelle angehören, können ein berechtigtes Interesse daran haben, personenbezogene Daten innerhalb der Gruppe von Unternehmen für interne Verwaltungszwecke zu übermitteln, einschließlich der Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden oder Mitarbeitern.

Speicherungsdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen oder im Verhältnis zu den Zwecken, für die sie erhoben wurden, für einen bestimmten Zeitraum gespeichert.
Einige Speicherfristen liegen im berechtigten Interesse von DIATEX.

Die Speicherfristen variieren je nachdem, ob wir ein laufendes Vertragsverhältnis haben (Sie sind ein aktiver Kunde), ob wir in der Vergangenheit ein Vertragsverhältnis mit Ihnen hatten (Sie sind ein inaktiver Kunde) oder ob wir noch nie ein solches Verhältnis mit Ihnen hatten (Sie sind ein potentieller Kunde). Die Daten, die im Zusammenhang mit dem Surfen in unseren Online-Diensten durch die von Ihnen autorisierten Cookies erfasst werden, haben eine bestimmte Speicherungsdauer.

 

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Speicherfristen für Ihre Daten aufgeführt.

In jedem Fall überprüfen wir regelmäßig die von uns gespeicherten Informationen. Wenn ihre Speicherung nicht mehr durch gesetzliche, kaufmännische oder kundenbezogene Anforderungen gerechtfertigt ist, oder wenn Sie von einem Recht auf Änderung oder Löschung Gebrauch gemacht haben, werden wir sie sicher löschen.

 

Datenkategorien Zweckbestimmungen Speicherungsdauer
Daten zu einem potenziellen Kunden
Alle Daten (einschließlich der Identifi-kationsdaten: Nachname, Vorname, Firma) Erstellung und Verwaltung einer Datei mit potenziellen Neukunden 3 Jahre nach der Erhebung der

Daten oder dem letzten Kontakt ausgehend von dem potenziellen Kunden.
Sie werden auf Wunsch vernichtet.

Daten zu einem aktiven Kunden
Alle Daten Verwaltung des Kundenkontos Während der gesamten Dauer des

Vertragsverhältnisses

Daten zu einem inaktiven Kunden
Daten im Zusammenhang mit der Erfüllung des Vertrags Verwaltung des Kundenkontos, Bestellungen, Lieferungen, Rechnungs-stellung, Zahlungen 10 Jahre nach Vertragsende oder dem

letzten Kontakt ausgehend vom inaktiven

Kunden

Identifikations- und

Kontaktdaten – Abonnierte Newsletter

Übermittlung von Informationen über die Entwicklung unserer Produkte und Angebote 3 Jahre ab dem letzten Kontakt ausgehend vom Kunden
Daten, die durch Cookies erzeugt werden
Daten im Zusammenhang mit Ihrer Navigation auf

unseren Online-Diensten

Funktion und Optimierung der

Serviceleistungen

Präsenz-Maßnahmen.

Personalisierung von Inhalten

Maximal 13 Monate
Bewerbungsdaten
Über das Bewerbungsformular übermittelte Daten Spontanbewerbung oder auf ein Angebot für eine zu besetzende Stelle Sollte das Profil für uns für eine andere Position von Interesse sein, werden die Daten nach Mitteilung an Sie gespeichert.

Sie werden auf Ihren Wunsch hin, spätestens jedoch 2 Jahre nach dem letzten Kontakt, vernichtet, es sei denn, Sie haben Ihre formelle Zustimmung zu einer längeren Speicherfrist gegeben.

Wer sind die Dritten, die Zugang zu den erfassten personenbezogenen Daten haben?

Empfänger von personenbezogenen Daten

DIATEX ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich.

Ihre Daten sind für DIATEX-Dienste bestimmt, die von den oben genannten Zwecken betroffen sind. Wir stellen sicher, dass nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben.

 

DIATEX kann Ihre auf der Website erfassten personenbezogenen Daten jedoch ausschließlich für die zum Zeitpunkt der Erfassung angegebenen Zwecke an andere Unternehmen weitergeben.

Weder DIATEX noch einer ihrer Subunternehmer vermarkten die in ihrem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten.

Datenübertragung

Sie haben Zugang zu einigen Ihrer Daten:

Die Subunternehmer

Sie erbringen Dienstleistungen in unserem Auftrag, insbesondere:

  • Sicherung von Online-Zahlungen (Fernzahlung) und Betrugsbekämpfung
  • Durchführung von Wartungsarbeiten und technischen Weiterentwicklungen der Website
  • Hosting der Website
  • Bereitstellung von analytischen Lösungen oder Statistiken für die Zielgruppenmessung
  • Analyse und Verbesserung der Verlinkung der Website
  • Verwaltung von Lieferanten-, Kunden- und Interessentendateien

Der Zugriff unserer Subunternehmer auf Ihre Daten basiert auf unterzeichneten Verträgen, in denen ihre Verpflichtungen zum Schutz der Datensicherheit und Vertraulichkeit aufgeführt sind.

Plattformen der sozialen Netzwerke

Die Nutzung sozialer Netzwerke zur Interaktion mit unserer Website (insbesondere die “Teilen“-Schaltflächen von Twitter, LinkedIn) führt möglicherweise zu einem Datenaustausch zwischen DIATEX und diesen sozialen Netzwerken. Wenn Sie beispielsweise einen Artikel auf der Website ansehen und auf die Schaltfläche „Tweeten“ klicken, sammelt Twitter diese Informationen. Wir laden Sie daher ein, die Richtlinien der einzelnen sozialen Netzwerke zur Verwaltung personenbezogener Daten einzusehen, um sich über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten zu informieren.

Polizei-, Gerichts- oder Verwaltungsbehörden

Wir können Ihre Daten an Behörden weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Werden die Daten außerhalb der EU übermittelt?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in der Europäischen Union.
Die erhobenen Daten sind grundsätzlich nicht für die Übermittlung außerhalb der Europäischen Union bestimmt. Diese personenbezogenen Daten werden auf einem Server in Frankreich gehostet.

Diese personenbezogenen Daten werden auf einem Server in Frankreich gehostet.

Rekrutierung

Im Rahmen der Personalbeschaffungspolitik sammelt und speichert DIATEX personenbezogene Daten über potenzielle Bewerber, die von den Kandidaten über das Bewerbungsformular übermittelt werden.
Kandidaten, die ihre personenbezogenen Daten aus unseren Datenbanken ändern oder löschen möchten, können jederzeit über das Kontaktformular eine E-Mail schicken, indem sie im Themenbereich „RGPD“ auswählen und in der Betreffzeile „persönliche Daten“ angeben.

Der Kandidat muss sicherstellen, dass die in der Betreffzeile genannten Personen mit der Kontaktaufnahme durch DITAEX übereinstimmen.

Wie werden Ihre Daten geschützt?

Als Datenverantwortlicher ergreifen wir in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Veränderung, versehentlichem oder unrechtmäßigem Verlust, Verwendung, Offenlegung oder unberechtigtem Zugriff zu schützen, vor allem:

  • Sensibilisierung für die Vertraulichkeitsanforderungen unserer Mitarbeiter, die auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen müssen;
  • Sicherstellung des Zugangs zu unseren Räumlichkeiten und IT-Plattformen;
  • Die Umsetzung einer allgemeinen IT-Sicherheitsrichtlinie für das Unternehmen;

 

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nie völlig sicher. Obwohl DIATEX sich verpflichtet hat, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, kann DIATEX die Sicherheit der von Ihnen übermittelten Daten nicht garantieren.

 

Im Falle einer Verletzung Ihrer personenbezogenen Daten ist DIATEX verpflichtet, dies der CNIL mitzuteilen und Sie so schnell wie möglich über jede Verletzung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, die ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten darstellen könnte, so dass Sie geeignete Maßnahmen ergreifen können.

Welche Rechte haben Sie?

Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten

Sie haben ein Recht auf Zugang, Abfrage, Berichtigung und Löschung der Sie betreffenden Daten. Sie haben auch das Recht, die Verarbeitung einzuschränken, ein Recht, der Verarbeitung aus berechtigten Gründen zu widersprechen, sowie ein Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Kundenwerbung zu widersprechen.

Datenübertragbarkeit

Sie können verlangen, Ihr Recht auf Übertragung Ihrer Daten auszuüben, d. h. das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten und allgemein gebräuchlichen Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Alle Anfragen im Zusammenhang mit der Ausübung Ihrer Rechte können an DIATEX gerichtet werden:

  • Entweder über das Kontaktformular / volet RGPDRGPD-Bereich
  • oder per Post:
    DIATEX
    I. LA MOUCHE – 58 RUE DES SOURCES
    69230 SAINT-GENIS-LAVAL

 

Diesem Antrag ist ein gültiger Ausweis beizufügen, der so viele Informationen wie möglich enthält. Beispielsweise müssen Personen die angeforderte E-Mail-Adresse angeben, für die sie die Anfrage senden, um die Suche zu erleichtern.
Bevor wir auf Ihre Anfrage antworten, werden wir möglicherweise Ihre Identität überprüfen und/oder Sie bitten, uns weitere Informationen zur Verfügung zu stellen, um Ihre Anfrage zu beantworten. Wir werden Sie über die Gründe informieren, die die Bearbeitung Ihrer Anfrage verzögern können, insbesondere wenn es sich um das Recht auf Übertragung handelt, und wir werden uns bemühen, darauf innerhalb einer angemessenen Frist, auf jeden Fall aber innerhalb einer Frist von höchstens drei Monaten nach Eingang der Anfrage, zu antworten.

 

Beschwerde bei der CNIL

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der CNIL oder der Datenschutzbehörde eines Mitgliedstaates der Europäischen Union einzureichen, und das Recht, Post-Mortem-Richtlinien festzulegen.

Dieses Recht kann jederzeit bei der CNIL ausgeübt werden (https://www.cnil.fr/en)